Club Behinderter und Ihrer Freunde e.V.
München und Region

A+ A A-
Es hat sich mittlerweile allseits herumgesprochen, dass der CBF jährlich seine Mitgliederversammlung abhält, da gemäß den gesetzlichen Vorschriften der Vorstand auch jährlich entlastet werden muss. Da aber nach wie vor eben dieser Vorstand nur alle zwei Jahre gewählt wird, findet abwechselnd immer eine Mitgliederversammlung mit und eine ohne Vorstandswahlen statt.2019 ist ein Jahr ohne Vorstandswahlen. Das bedeutet aber nicht, dass Sie sich den Termin sparen sollten, weil nur belanglose Reden gehalten werden – im Gegenteil!
Wir haben ein äußerst aufregendes und ereignisreiches Jahr hinter uns. Nach der personellen Ausweitung und Konsolidierung unter anderem durch die Schaffung zweier halber EUTB-Stellen konnten wir im Frühjahr auch neue Büroräume im Haus dazu mieten. Viele werden beim Sommerfest schon einen Blick in die neuen Räume geworfen haben. Zwischenzeitlich haben wir uns weitgehend eingerichtet. Über all diese Entwicklungen möchten wir Ihnen gerne Bericht erstatten sowie über unsere Pläne für das kommende Jahr. Rechenschaftsberichte über unsere Tätigkeit ergänzen dies. Selbstverständlich werden auch Sie wieder ausführlich Gelegenheit bekommen, uns Fragen zu unserer Arbeit zu stellen oder einfach mitzuteilen, wo Sie der Schuh drückt.
Wann und wo?
Unsere Mitgliedersammlung findet dieses Jahr am 18. Oktober 2019 statt, beginnt – wie immer – um 18 Uhr  im Clubraum im Untergeschoss in der Johann-Fichte-Str.12 und endet voraussichtlich gegen 19.30 Uhr. Wie jedes Jahr bereiten wir auch diesmal einen kleinen Imbiss vor und sind deshalb für jede Anmeldung froh, da sie uns die Planung erleichtert und sicherstellt, dass Sie nicht hungrig nach Hause gehen müssen.
Falls Sie verhindert sind und nicht zur Mitgliederversammlung kommen können, übertragen Sie bitte Ihr Stimmrecht. Die entsprechenden Informationen können Sie  unserer Einladung entnehmen, die Ihnen bereits zugegangen sein müsste. Gerne gibt Ihnen auch Moni Kremer vom Büro telefonisch Auskunft.
Wir hoffen, Sie recht zahlreich begrüßen zu dürfen!
Wolfgang Vogl