Club Behinderter und Ihrer Freunde e.V.
München und Region

A+ A A-
Auf dem Sommerfest des CBF am 20.7. wurde Frau Stein zur Ehrenvorsitzenden des CBF ernannt.

Sie ist uns seit vielen Jahren freundschaftlich verbunden. Ich kenne sie schon seit 1986, wo der Behindertenbeirat der Stadt München, in dem ich auch mitarbeitete, umstrukturiert wurde und sie dann eine der Vorsitzenden war.

Ina Stein wurde dann die erste Behindertenbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung, ihre Tätigkeit war sehr verdienstvoll. Sie war sehr intensiv daran beteiligt, das Bayerische Gleichstellungsgesetz auf den Weg zu bringen. Wobei ihr insbesondere die Einbindung von Behindertenbeauftragten ein Anliegen war. Wichtig war ihr, dass die Behindertenbeauftragten nicht weisungsgebunden sondern unabhängig sind. Sie sorgte dafür, dass überall im Land in den Gemeinden Behindertenbeauftragte installiert wurden (man möchte nicht glauben, gegen welche Widerstände sie da kämpfen musste). Und ihr großes Verdienst ist auch, dass sich die Behindertenbeauftragten zusammengeschlossen haben, um sich gegenseitig zu unterstützen, aber auch um ihre Position gegen über den Gemeinden, den Bezirken, den Regierungen und der Staatsregierung zu vertreten.

Dafür sind wir Frau Stein dankbar und freuen uns, dass sie auch gerne Ehrenmitglied des CBF geworden ist.

Carola Walla