Club Behinderter und Ihrer Freunde e.V.
München und Region

A+ A A-

Nordbad

Modernes Bad im klassisch monumentalen Gebäude.

Das Sportschwimmbecken ist 33 m lang und damit nach dem Olympiabecken das zweitlängste Indoorbecken in München.

Nordbad Foto0 Nordbad Foto1
Nordbad Foto2 Nordbad Foto3
Nordbad Foto4
Preis:
3 Std. 3,50€ ab GdB 50%, Nachzahlung 1€. Tageskarte 5,90€. Bei B im Ausweis ist die Assistenz frei.
Vor und nach dem Schwimmen:
Umkleide, Pflegeliege, Dusche, WC
Einstieg ins Wasser:
Lifter mit Sitzschale (Stuhlmodell), Wassertauglicher bzw. Duschrollstuhl, Treppe ins Wasser
Anfahrt:

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Trambahnlinien 12 und 27,  Busse 53, 59 und 154 bis zur Haltestelle Nordbad. Man kann auch vom Hohenzollernplatz her kommen.

Behindertenparkplätze:

Direkt vor dem Nordbad, an der Schleißheimerstraße, aber etwas rechts vom Eingang zum Bad sind zwei Behindertenparkplätze ausgewiesen.

Eingang:

Links vom monumentalen Treppenaufgang seht eine nicht minder monumentale Rampe. Man fährt rechts vom CAN nach hinten und dann die Rampe hoch. Vier Meter vor Rampenende ist ein blauer Türtaster in 65 cm Höhe an der Hauswand. Dieser löst die Türautomatik aus. Die Tür schwingt nach außen auf 90 cm lichte Weite auf. Nun steht man in einem Windfang (160x500 cm). Rechts ist die Tür zum Haupteingang mit Treppe und nach links geht es durch eine Glastür zum Kassenbereich. Das Personal sieht, wenn jemand an der Glastüre Probleme hat und kommt zu Hilfe.

Der Kassentresen ist auf 95 cm.

Man kann sich an der Kasse auch einen Rollator für das Bad ausleihen oder einen der beiden Rollstühle nehmen. Der eine gehört eigentlich in die Sauna, aber wenn zwei gebraucht werden, kann man den Saunarolli von oben holen.

Man kann von der Schwimmhalle her auch durch eine schwere Doppelflügeltür (2x85 cm, öffnet nach außen) über eine Schwelle von 2,5 cm und eine zweite Rampe (Länge 5 m, Gefälle 7,5%) zur Liegewiese nach draußen gelangen.

Rampe:
Länge: 32 m, Steigung: 5 %
Umkleide:

Die Umkleide ist, genau wie das Dusch-WC im Erdgeschoss, ganz hinten rechts (siehe Skizze beim WC). Am Eingang der Umkleide (siehe Skizze 'Umkleide Nordbad') ist eine Schiebetür, deren Griff ab 50 cm Höhe nach oben angebracht ist, und in 95 cm Höhe versperrt werden kann. Im Raum sind 7 Spinde, die einen Zylinder bzw. Schlüssel in 85 cm Höhe haben. Gegenüber von der Tür ist eine Pflegeliege (Maße 180 x65cm, Höhe auch 65 cm). Der Raum dient auch als Sanitätsraum.

Nordbad Foto0 Nordbad Foto1
Nordbad Foto2 Nordbad Foto3
Nordbad Foto4 Nordbad Foto5
Einstiegsmöglichkeit:

Ins Schwimmerbecken gelangt man entweder über eine Treppe oder mit dem Stuhlifter, dem manuellen Kurbelmodell, welches in den Münchener Bädern verwendet wird. Auf dem Foto sieht man nur die Stelle (2 kleine Ösen), an der der Lifter eingesteckt wird, er war bei meinem Besuch nicht aufgebaut. Wenn man vorher telefonisch Bescheid gibt, dann steht er schon da.

Zum Außenbecken mit Strömungskanal, Massagedüsen und Nackenduschen geht es durch eine Tür, die nach innen auf 80 cm aufschlägt und eine Treppe mit Haltegriffen. Ins Lehrschwimmbecken kommt man auch über eine Treppe.

Im ersten Stock ist ein großer Saunabereich. Er ist mit einem Aufzug (DIN) erreichbar. Das rollstuhlgerechte Dusch-WC ist mit einer Pflegeliege ausgerüstet. Laut Badepersonal kann man mit dem Duschrolli in die Dampf- und sogar in die Finnische Sauna hinein.

Wasser:

Die Wassertemperatur im Schwimmerbecken beträgt 26 - 27°C. Im Außenbecken hat das Wasser 33 - 34°C, im Lehrschwimmbecken 30°C und am Dienstag und Donnerstag 33°C. Der Wasserspiegel ist auf dem Niveau des Beckenumgangs.

Gastronomie:

Das Café am Nordbad gehört, wie der Name nahe legt, zum Nordbad. Es gibt auch eine Verbindung vom Schwimmbad zu einem Extra-Café für Badegäste. Es gibt aber keinen Durchgang für Badegäste hinüber ins andere CAN. Vom kleinen Lehrschwimmbecken fährt man über eine Schwelle von 1 cm und durch eine Tür, die nach außen auf 85 cm aufschlägt und links angeschlagen ist. Der zweite Teil der Doppelflügeltür, d.h. der Teil, der rechts angeschlagen ist, kann bei Bedarf auch auf eine lichte Weite von 140 cm geöffnet werden. Danach steht ein Reklameblock im Weg vor dem Treppenlifter. Der wird aber vom Personal zu Seite gestellt, damit man mit dem Lifter nach unten auf die Ebene des Cafés gelangt. Das 'echte CAN' ist bei weitem das attraktivere Lokal.


WC Nordbad
RampeBehindertentoilette vorhandenUmkleidemögglichkeit
Schleißheimer Str. 142
80797 München


Zur Homepage

Sonstiges
Schwabing West
Aktualisiert am: 09.02.2018
Aufrufe: 4627