Club Behinderter und Ihrer Freunde e.V.
München und Region

Freibad Unterhaching

Tagesausflug ins Unterhachinger Freibad?

Baden im Hachinger Bach - früher recht frisch - heute mit Wasseraufbereitung und gewärmtem Wasser.

Freibad Unterhaching Foto0 Freibad Unterhaching Foto1
Preis:
Normalpreis 3,00 €. Personen bis 21 Jahre 1 €.  Bitte unbedingt die Homepage des Bades wegen der "Corona-Betrieb" Regeln konsultieren (E-Tickets)!
Vor und nach dem Schwimmen:
Umkleide, Dusche, WC
Einstieg ins Wasser:
Lifter mit Gurt, Wassertauglicher bzw. Duschrollstuhl
Anfahrt:

Von der S3-Station Unterhaching kann man entweder 1,2 km zu Fuß zum Schwimmbad laufen oder

- mit dem Regionalbus 221 vom Bahnhof Richtung Waldheimplatz bis zur Haltestelle Ottobrunnerstraße oder

- mit dem Bus 220 Richtung Unterhaching, Mühlweg bis zur Haltestelle Sportplatz fahren. Die Fahrt dauert 2 Minuten.

Behindertenparkplätze:

Vor dem Bad ist ein großer Parkplatz, allerdings konnte ich keinen behindertengerechten entdecken.

Eingang:

Am Eingang ist eine Rampe, das heißt, es hat vor der Kasse auf 80 cm 15% Steigung und danach auf 160 cm 6% wieder runter. Dazwischen ist sozusagen ein Podest. Zur Umkleide mit Duschbad geht man nach links an den anderen Umkleiden vorbei.

Zum Schwimmerbecken geht es geradeaus auf einer laaaangen Rampe mit leichtem Gefälle und Podest dazwischen und dann vorne nochmal nach links ums Eck bis zum Lifterhäuschen.

Rampe:
Länge: 47 m und 3 m, Steigung: 4% und 6 %
Umkleide:

Die Tür zur Umkleide und zum Duschbad ist mit einem Euroschloss versehen. Der Lichtschalter ist auf 120 cm. Die Tür schlägt nach innen auf 80 cm Weite auf und ist rechts angeschlagen. Der Türgriff ist auf 106 cm. Die Spinde und eine Ablage davor sind auf der linken Seite.

Freibad Unterhaching Foto0 Freibad Unterhaching Foto1
Freibad Unterhaching Foto2 Freibad Unterhaching Foto3
Freibad Unterhaching Foto4 Freibad Unterhaching Foto5
Dusche:

Von der Umkleide geht es geradeaus durch eine Schiebetür in den Nassbereich. Die Tür öffnet nach links auf 75cm lichte Weite, der Türknauf ist in 100cm Höhe. Unter der Dusche ist ein Dusch-Klappsitz montiert. Hinter der Dusche ist ein fester Griff. Drüber hängen die auch beim WC erwähnten Strickleitern.

Einstiegsmöglichkeit:

Rechts vor dem Schwimmerbecken ist ein kleines Holzhaus. Darin sind der Lifter und auch ein Rollstuhl gelagert. Der Bademeister baut den Lifter bei Bedarf auf. Der Lifter ist von der Firma hando move. Bei dem Hebeteil werden 2 Bügel unter die Achseln und 2 weitere Bügel unter die Oberschenkel geklemmt. Das Modell wird auf der Firmenhomepage Handimove vorgestellt. Der Lifter kann nur am 50-Meter-Schwimmerbecken aufgestellt werden.

Wasser:

Die Wassertemperatur im Schwimmerbecken beträgt mindestens 24°C. Das Nichtschwimmerbecken mit Innenwarmbecken, Wasserpilz, Superrutsche und Wildwasserkanal hat meist mindestens 26°C. Der Bademeister hat gemeint, dass es eigentlich kein Problem wäre, auch am Nichtschwimmerbecken eine Hülse zu installieren, aber dazu müsst ein Bedarf angemeldet werden. Bitte alle, die gerne in das Unterhachinger Wellnessbecken gehen würden, dort melden! Der Wasserspiegel ist auf dem Niveau des Beckenumgangs.

Gastronomie:

Es gibt ein Kiosk und das Almcafé auf dem Gelände des Bads. Das Kiosk ist gut erreichbar, die Selbstbedienungtheke ist auf 88 cm. Das Almcafé macht seinem Namen alle Ehre - man muss ganz schön hoch steigen - eine 60 cm Rampe mit 19% Steigung, über eine 1,5 cm Schwelle und dann eine 7 m lang Rampe mit 5% hoch. An der Kasse ist es sehr eng - nur 55 cm zum Durchfahren.

WC Freibad Unterhaching
RampeBehindertentoilette vorhandenBarrierefrei zugänglichUmkleidemögglichkeit

Schrenkstr. 2
82008 Unterhaching

Telefon: 089 6 11 40 51

Zur Homepage

Sonstiges
Landkreis München
Aktualisiert am: 28.06.2021
Aufrufe: 8492