Club Behinderter und Ihrer Freunde e.V.
München und Region

WC Deutsches Museum im Zwischengeschoss

Halböffentliche Toilette in einem Museum.

Sanitäraum mit WC- und Waschbecken.

Bei der Boschbrücke sind zwei Behindertenparkplätze ausgewiesen.
Es gibt zwei baugleiche, barrierefreie Eingänge zum neuen Teil des Deutschen Museums, die man über die Bosch- oder die Corneliusbrücke erreicht. Sie öffnen nach außen auf 2x130 cm. An eines Stehle kann man sie in 80 cm automatisch öffnen, falls sie nicht schon offenstehen. An den Türen ist eine Schwelle.


WC Deutsches Museum im Zwischengeschoss Plan

Die behindertengerechte bzw. rollstuhlgerechte Toilette befindet sich bei der Garderobe im Zwischengeschoss des 2022 eröffneten Teil des Deutschen Museums. Man erreicht sie mit einem großen Aufzug, Türbreite 90 cm, Kabinenmaß 110x210 cm.

Euroschließung nein
Höhe des Türgriffs 105 cm
Türbreite 90 cm
Türe öffnet nach außen, Anschlag links

Die Spülung wird an der Wand hinter dem WC-Becken in 110 cm Höhe ausgelöst.
Aus der Sitzposition gesehen hängt rechterhand eine Notrufschnur bis zum Boden.

Bewegungsfläche 150 cm

Informationen zum WC-Becken
Sitzhöhe 52 cm
Anfahrt links 130 cm
Anfahrt rechts 105 cm
Anzahl Bügel zwei
Bewegliche Bügel rechts und links

Die Spülung wird an der Wand hinter dem WC-Becken in 110 cm Höhe ausgelöst.
Aus der Sitzposition gesehen hängt rechterhand eine Notrufschnur bis zum Boden.

Wichtige Information in leichter Sprache

Die Toilette ist gut.
Der WC-Sitz ist hoch.

Behindertentoilette vorhandenBehindertenparkplatz

Museumsinsel 1
80538 München

Telefon: 089 2 17 93 33

Sonstiges
Altstadt - Lehel
Aktualisiert am: 16.09.2022
Aufrufe: 89
WC Deutsches Museum im Zwischengeschoss Foto0 WC Deutsches Museum im Zwischengeschoss Foto1 WC Deutsches Museum im Zwischengeschoss Foto2