Club Behinderter und Ihrer Freunde e.V.
München und Region

WC HeimWerk im Tal

Halböffentliche Toilette in einer Gaststätte.

Sanitärraum mit Wasch- und WC-Becken.

Am barrierefreien Haupteingang zum Heimwerk öffnet eine automatische Schiebetür auf 170 cm. An der Tür ist eine 1 cm hohe Schwelle. Nach einem Windfang, Typ geradeaus durch (Maße 200x250 cm) kommt man durch eine weitere Tür, die auf 100 cm nach außen öffnet und links angeschlagen ist.


WC HeimWerk im Tal Plan

Die behindertengerechte bzw. rollstuhlgerechte Toilette ist im Erdgeschoss. Wenn man vom Eingang kommt ist sie geraedeaus und dann gegenüber vom Tresenende.

Euroschließung nein
Höhe des Türgriffs 105 cm
Türbreite 90 cm
Türe öffnet nach außen, Anschlag links

Das Waschbecken, links von der Tür, ist auf 71 cm unterfahrbar. Die Waschbeckenoberkante ist in 81 cm Höhe. Über dem Waschbecken hängt ein Kippspiegel ab Unterkante 115 cm. Die Kurbel zum Anpassen des Winkels ist in 100 cm Höhe.

Bewegungsfläche 150 cm

Informationen zum WC-Becken
Sitzhöhe 45 cm
Anfahrt links 100 cm
Anfahrt rechts 97 cm
Anzahl Bügel zwei
Bewegliche Bügel rechts und links

Das WC-Becken ist gegenüber von der Tür. Die Spülung wird entweder an der Wand hinter dem WC-Becken in 105 cm Höhe oder im rechten Bügel ausgelöst.

Wichtige Information in leichter Sprache

Die Toilette ist sehr gut.

Behindertentoilette vorhanden

Tal 15
80331 München

Telefon: 089 8 96 79 76 00

Sonstiges
Altstadt - Lehel
Aktualisiert am: 24.04.2022
Aufrufe: 245
WC HeimWerk im Tal Foto0 WC HeimWerk im Tal Foto1