Club Behinderter und Ihrer Freunde e.V.
München und Region

WC IG Feuerwache

Halböffentliche Toilette in einer Jugendfreizeitstätte.

Die ehemaligen Tore zur Garage der Feuerwehrautos sind der barrierefreie Eingang. Zwei baugleiche Doppelflügeltüren nebeneinander kann man nutzen. Sie öffnen auf 2x80 cm nach außen. Außen ist der Türgriff ab 115 cm Höhe und innen ab 103 cm. Am Eingang ist eine Schwelle von 1 cm.

Nach dem Eingang, steht man in einem Saal. Rechts führt eine mobile Rampe hoch.

Rampe: Länge: 1,6 m, Steigung: 20 %


WC IG Feuerwache Plan
Die rollstuhlgerechte bzw. behindertengerechte Toilette ist nach der Rampe beim Café.
Euroschließung keine Angabe
Höhe des Türgriffs 103 cm
Türbreite 90 cm
Türe öffnet nach rechts, Schiebetür
Das Waschbecken ist rechts von der Tür, Oberkante 86 cm und unterfahrbar bis 70 cm Höhe.
Über dem Waschbecken hängt ab 130 cm Höhe ein Spiegel.
Bewegungsfläche 120 cm

Informationen zum WC-Becken
Sitzhöhe 45 cm
Anfahrt links 90 cm
Anzahl Bügel zwei
Bewegliche Bügel links, rechts ist ein fester Griff
Die Spülung wird an der Wand hinter dem WC-Becken in 105 cm Höhe ausgelöst.
Aus der Sitzposition gesehen hängt rechts neben dem WC-Becken hängt ein Schnurnotruf bis runter.

Wichtige Information in leichter Sprache

Die Toilette ist gut.
Man kann den WC-Sitz von der linken Seite und von vorn anfahren.

RampeBehindertentoilette vorhanden

Ganghofer Str. 41
80339 München

Telefon: 089 51 08 61 24

Sonstiges
Schwanthaler Höhe
Aktualisiert am: 15.02.2021
Aufrufe: 301
WC IG Feuerwache Foto0 WC IG Feuerwache Foto1