Club Behinderter und Ihrer Freunde e.V.
München und Region

WC Residenztheater

Halböffentliche Toilette in einem Theater.

Eine Rampe führt rechts von der Treppe zum Haupteingang hinauf. Direkt am Anfang der Rampe ist eine Schwelle von 2 cm. Eine weitere Schwelle ist oben an der Eingangstür, einer Doppelflügeltür, die automatisch per Taster (in 90 cm Höhe) nach außen auf 110 cm aufschlägt.
Den Schlüssel zum WC, es ist kein Euroschlüssel, erhält man beim Einlass, bzw. man bekommt die Tür aufgesperrt.

Rampe: Länge: 10 m, Steigung: 13 %


WC Residenztheater Plan
Euroschließung
Höhe des Türgriffs 105 cm
Türbreite 85 cm
Türe öffnet nach außen, Anschlag links
Links von der Tür ist ein Lichtschalter in 90 cm Höhe.
Das Waschbecken, links von der Tür, ist auf 70 cm unterfahrbar, die Waschbeckenoberkante ist in 85 cm Höhe. Über dem Waschbecken ein Spiegel ab 95 cm Höhe.
An den beiden Wänden links und rechts von der Tür ist jeweils ein Taster in 90 cm Höhe, der die Tür automatisch aufschlagen lässt. Die Tür kann von innen nicht versperrt werden. Daher braucht man eine 'Wache' vor der Tür.
Bewegungsfläche 150 cm

Informationen zum WC-Becken
Sitzhöhe 46 cm
Anfahrt links 95 cm
Anzahl Bügel zwei
Bewegliche Bügel links, rechts ist ein fester Griff
Die Spülung wird aus der Sitzposition gesehen an der Wand rechts vom WC-Becken in 90 cm Höhe ausgelöst. Daneben hängt eine Notrufschnur.

Wichtige Information in leichter Sprache

Die Toilette ist okay.
Man kann von links und von vorn anfahren.

RampeBehindertentoilette vorhandenBehindertenparkplatz

Max-Joseph-Platz 1
80539 München

Telefon: 089 21 85 20 25 Besucherservice

Sonstiges
Altstadt - Lehel
Aktualisiert am: 09.10.2019
Aufrufe: 513