Club Behinderter und Ihrer Freunde e.V.
München und Region

A+ A A-

WC Bayerisches Nationalmuseum

Bedingt öffentliche Toilette in einem Museum.

Man muss am Haupteingang oder telefonisch Bescheid geben und dann wieder raus und ein Stück zurück Richtung Innenstadt. Dort  ist ein weiteres Tor welches in eine Gartenanlage führt. In diesem ornamental angelegten Garten ganz hinten links ist die Hebebühne, mit der man hinunter transportiert wird. Von da aus geht es über eine 1,5 cm Schwelle durch eine Doppelflügeltüre, deren linke Hälfe auf 85 cm nach außen öffnet.


WC Bayerisches Nationalmuseum Plan
Es wäre sinnvoll, sich gleich bei dieser Gelegenheit beim Personal das barrierefreie WC zeigen zu lassen, da es ganz nah, aber nicht ausgeschildert ist. Auf der Tür, durch die man durch muss, klebt ein irreführendes Schild mit der Aufschrift zu den Toiletten. Die Tür zum Vorraum geht sehr schwer auf und dahinter werden einige Gegenstände gelagert.
Höhe des Türgriffs 85 cm
Türbreite 90 cm
Türe öffnet nach außen, Anschlag rechts
Das Waschbecken, rechts von der Tür, ist auf 73 cm unterfahrbar, Oberkante 81 cm. Drüber hängt ein Kippspiegel, dessen Kurbel auf Unterkante 100 cm montiert ist.
Bewegungsfläche 150 cm

Informationen zum WC-Becken
Sitzhöhe 51 cm
Anfahrt links 95 cm
Anfahrt rechts 95 cm
Anzahl Bügel zwei
Bewegliche Bügel rechts und links
Das WC-Becken ist gegenüber der Tür. Im Sitzen rechts hängt eine Notrufschnur ganz herunter. Man kann die Spülung von beiden Haltegriffen aus und im Rücken betätigen.

Wichtige Information in leichter Sprache

Die Toilette ist sehr gut

Behindertentoilette vorhanden

Prinzregentenstr. 3
80538 München

Telefon: 089 2 11 24 01

Zur Homepage

Sonstiges
Altstadt - Lehel
Aktualisiert am: 06.10.2020
Aufrufe: 2202
WC Bayerisches Nationalmuseum Foto0