Club Behinderter und Ihrer Freunde e.V.
München und Region

WC Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung München

Bedingt öffentliche Toilette in einem Museum.

Sanitärraum mit Wickelkomodenanschnitt, Wasch- und WC-Becken.

Am Haupteingang zur Kulturhalle der Hypo-Kulturstiftung öffnet eine 2x100 cm breite Glastür nach innen. Die Türgriffe sind ab 80 cm Höhe. Nach der Kasse fährt man mit einem Aufzug (Türbreite 90 cm, Kabinenmaß 110x140 cm) in den 2. Stock.


WC Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung München Plan

Das WC ist auf der Ausstellungsebene im 2. Obergeschoss. Der Zugang zur behindertengerechten bzw. rollstuhlgerechten Toilette ist, auch vom Café her, gewährleistet.

Euroschließung keine Angabe
Höhe des Türgriffs 105 cm
Türbreite 97 cm
Türe öffnet nach außen, Anschlag links

Das Waschbecken, gegenüber von der Tür, Oberkante 85 cm, ist auf 70 cm unterfahrbar. Über dem Waschbecken hängt ein Kippspiegel, dessen Kippwinkel man an einer Kurbel in 100 cm Höhe verändern kann.

Bewegungsfläche 150 cm

Informationen zum WC-Becken
Sitzhöhe 48 cm
Anfahrt rechts 160 cm
Anzahl Bügel zwei
Bewegliche Bügel rechts und links

Die WC-Spülung wird an der Wand hinter dem WC-Becken in 105 cm Höhe ausgelöst. Rechts neben dem WC-Becken hängt eine Notrufschnur.

Weitere Informationen zur Barrierefreiheit unter:
Kultur Barrierefrei München

Auch interessant:

Wichtige Information in leichter Sprache

Die Toilette ist gut.
Man kann den WC-Sitz von der rechten Seite und von vorn anfahren.

Behindertentoilette vorhandenBehindertenparkplatz

Theatinerstr. 8
80333 München

Telefon: 089 22 44 12

Sonstiges
Altstadt - Lehel
Aktualisiert am: 04.12.2022
Aufrufe: 2782
WC Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung München Foto0