Club Behinderter und Ihrer Freunde e.V.
München und Region

A+ A A-
kastanienfavorit.jpg
Ich finde es schon eigenartig, dass bei täglichen Unfällen mit Querschnittslähmung und entlassenen Patienten von Murnau nie eine Meldung kam.
Das schöne ehrwürdige rollstuhlgerechte voll eingerichtete Haus ist verkauft an Fußgänger. Bitte alles dazu löschen.

Aber nicht das: [Unrecht]
Ich finde es schade, dass sich der CBF, dem wir seit Gründerzeiten angehören, nie um Steuerzahler, sondern nur um Lokale oder Randsteine gekümmert hat:
1. es gibt Pflegegeld für häusliche Pfleger [hat noch nie jemand interessiert]
2. meiner Steuererklärung wird eine zumutbare Belastung angerechnet, so dass ich nichts mehr absetzen kann
3. obwohl ich in mein gekauftes Haus selbst eingezogen bin mußte ich für Staat und Kirche Spekulationssteuer zahlen. Wer selbst einzieht spekuliert doch nicht.
4. wenn man einen Geschiedenen heiratet wird man exkommuniziert und gleich danach steht der Gerichtsvollzieher an der Tür und pfändet die Kirchensteuer
5. wenn ich wegen zu geringer [versteuerter] Rente einen Mieter aufnehme [für spätere Pflegeleistungen] soll ich 15€/qm im Altbau verlangen, ansonsten ist das verbilligtes Überlassen und ich kann nichts mehr absetzen
6. Kosten der Wäschepflege werden nicht anerkannt
7. alle Behinderten-Pauschalen sind seit mehr als 45 Jahren nicht den Lebenshaltungskosten angepasst worden, die Diäten der Politiker aber regelmäßig
8. die Versicherung [Mopedkennzeichen] für den E-Stuhl wird als Sachversicherung nicht anerkannt [das Finanzamt ist zu faul um die Versicherung anzurufen, Haftpflichtversicherungen sind absetzbar]
9. die Mietpreisbremse der GroKo ist eine Heuchelei, denn durch sie werden die Steuereinnahmen gemindert. Das Finanzamt sorgt aber für das Gegenteil indem es dann "wegen verbilligtem Überlassen" alle außergew. Belastungen streicht und dadurch die Steuer wieder erhöht wird. es ist nicht zu fassen
10. der Verkehrsminister will die Mautgebühr mit der KFZ-Steuer verrechnen, das geht doch gar nicht, ich zahle keine für mein Fahrzeug!

MfG Holzner
Guten Tag Liebes Redaktionsteam,
Ich finde es toll wie viel Energie und Leidenschaft Sie in Ihre Arbeit stecken. Ich bin ein großer Fan Ihrer Webseite, mein Kompliment für die großartige Arbeit. Man sieht es schon, dass eine große Tat und viel Zeit in der Webseite steckt, und was mich an meisten beeindruckt hat, ist das Sie sich auch mit dem Thema Behinderung befasst haben - https://www.cbf-muenchen.de/der-cbf/partner-links/111-behindertenorganisationen

Diesbezüglich wollte ich Ihnen diese Zwei hilfreichen Artikel empfehlen die mir sehr geholfen haben:

Reisechecklisten
USA -Reistipps für Rollstuhlfahrer

Dieses Thema wird meiner Meinung nach zu wenig angesprochen und man findet wenig hilfreiche Informationen dazu, deswegen bin ich mir sicher dass diese Artikel auch für Sie und Ihre Leser sehr hilfreich sein werden.

Mit Freundlichen Grüssen

Klaudia

Laut "Hallo München", 7.5.2016, ist  "München Spitzenreiter, wenn es um die Barrierefreiheit in deutschen Großstädten geht".


Liebe CBFler,
ein DANK dem CBF-München, die zu dem Ergebnis "barrierefreiste Stadt Deutschland" bestimmt einen grossen Beitrag geleistet haben.
lb. Grüsse die Czechs

Der Leserbrief aus Filderstadt freut uns sehr:

Betreff: Wow, welch grandiose Arbeit!

Sehr geehrte CBFler,

ich bin sprachlos, angesichts so einer Internetseite. Meine Mutter hat Multiple Sklerose und spontane Ausflüge wurden in den letzten Jahren schwieriger. Zum Geburtstag möchte ich ihr ein Wochenende in München schenken und da bin ich auf Ihre Seite gestoßen.

Vielen herzlichen Dank für Ihre grandiose Arbeit! Ich bin es gewohnt alle Informationen mühsam zusammenzutragen bzgl. Übernachtungen, Toiletten, Restaurants,... Und hier bekommt man sogar Grundrisse von Rollstuhltoiletten in Restaurants geliefert.

Ich danke Ihnen und sehe es gleichzeitig als Auftrag unsere Erfahrungen auch anderen zukommen zu lassen.

Alles Gute und nochmals vielen Dank!

Jetzt steht erholsamen Tagen in München nichts mehr im Wege!

Viele Grüße,

K. S. (Name ist der Redaktion bekannt)