Club Behinderter und Ihrer Freunde e.V.
München und Region

A+ A A-
2020-12-31-Eibenwald8.jpg

In den bisherigen drei Monaten meines Zivildienstes beim Club Behinderter und ihrer Freunde erwarb ich nicht nur neue soziale Kompetenzen sondern lernte auch mein eigenes Leben viel mehr zu schätzen.

Wenn man täglich erlebt, wie sehr einige Menschen in ihrem Alltag eingeschränkt sind und welche innere Befriedigung es sein kann, diesen Menschen zu helfen, ist es für uns Zivis das reinste Vergnügen - sei es mit einer liebevollen alten Dame zum Einkaufen oder zu einem Arzttermin zu fahren, sei es das Entsorgen von alten Couchgarnituren oder sonstigen Möbeln, sei es das Genießen von klassischer Musik oder einer Tasse Kaffee mit einem Klienten.

Man entdeckt in sich eine völlig neue Lebensfreude. Zudem weiß man wirklich, dass die Arbeit Sinn macht und Menschen hilft und man bekommt auch die Dankbarkeit direkt zu spüren.