Club Behinderter und Ihrer Freunde e.V.
München und Region

A+ A A-
Seit Frühjahr 2020 hat uns das Virus Corona im Griff. Die Coronaviren legten fast die ganze Welt lahm. Es nahm uns das Weihnachtsfest mit der Familie, das Faschingstreiben, Ostern und noch vieles mehr.  

Kultur, Gastronomie, Schulen, Kitas, Ausstellungen mussten schließen – die Virologen forschten weltweit hart an einem Impfstoff.  

Nun ist ein Licht am Ende des Tunnels in Sicht.                           

Bald haben wir es geschafft! Ein Impfstoff ist da. Wir denken nur noch positiv.

Wir halten durch, weil wir vermissen nicht zu allererst die Kreuzfahrt oder Karibik, sondern einfache Dinge, wie ins Geschäft zu gehen um eine Hose zu kaufen und anzuprobieren.

Die Kartlerfreunde freuen sich im Seniorenzentrum aufs Schafkopf spielen. Die Kegler wollen wieder im Pfarrheim kegeln. Das Miteinander fehlt – ist es doch so schön und tut der Seele unglaublich gut.

Bummeln in den Kaufhäusern, in der Fußgängerzone schlendern und ein paar Ausgeflippten begegnen.

An einem richtigen Tisch sitzen um einen guten Kaffee zu trinken, in der Eisdiele einen Eisbecher zu schlemmen und nicht wie momentan im Plastikbecher auf der Parkbank mit nassem Hintern.  

Wieder mal ins Kino gehen mit einer Tüte Popcorn in der Hand. Ich denke auch an die Freunde, die gerne in eleganter Kleidung ins Konzert gehen wollen. Kultur im Herkulessaal, Gasteig oder im Theater.

Vor allem wichtig sind die Verwandten, die wir wieder in die Arme schließen und die aus ihrem Leben erzählen können.

Und beim CBF – da freuen wir uns auf das Herbstfest mit schöner Musik, Väterchen Frost, mit leckerem Leberkäs, mit Salaten, Kuchen und Lebkuchen. Und da wären auch noch ein paar Fragen!?

Wie schaut es aus mit Reisen???? Wie wäre es mit Südtirol???
 

Land in Sicht !!!  

Elisabeth und Hans Czech
Meinungen dazu: (0)
Schreiben Sie Ihre Meinung!
Um spam zu vermeiden prüfen wir die Kommentare, bevor wir sie freigeben. Wir speichern keine pesonenbezogenen Daten. Die Nennung eines Namens ist freiwillig, und es kann ein frei gewählter Name sein. Wichtig: Wenn Sie ein Anliegen haben oder eine Beratung benötigen: Bitte kontaktieren Sie uns direkt (rechts oben: Kontakt) per E-Mail: info [at] cbf-muenchen.de.