Club Behinderter und Ihrer Freunde e.V.
München und Region

A+ A A-
Seit 2. November haben alle Museen wieder geschlossen und eine Öffnung ist derzeit nicht in Sicht. Doch Kunst ist weder Luxus noch ein bloßes „Nice to have“, sondern Grundrecht und Grundbedürfnis aller Menschen zu allen Zeiten.  

Was liegt also näher, als sich die Schätze geschlossener Museen auf den heimischen Bildschirm zu holen? Ich empfehle die Website der Pinaco-teca di Brera in Mailand: www.pinacotecabrera.org

Neben einem virtuellen Rundgang durchs Museum kann man sich – auf Italienisch und Englisch – die Meisterwerke des Museums ansehen, von Mantegna bis Caravaggio, von Raffael bis Hayez. Es lohnt sich!

Wolfgang Vogl
Meinungen dazu: (0)
Schreiben Sie Ihre Meinung!
Um spam zu vermeiden prüfen wir die Kommentare, bevor wir sie freigeben. Wir speichern keine pesonenbezogenen Daten. Die Nennung eines Namens ist freiwillig, und es kann ein frei gewählter Name sein.