Club Behinderter und Ihrer Freunde e.V.
München und Region

A+ A A-
Liebe Mitglieder, liebe Freunde,

Nie war er so verlassen, der Chinesische Turm!

nun liegen bereits einige Wochen der Ausgangsbeschränkungen hinter uns – vielleicht sind sie mittlerweile auch schon gelockert worden. Es gab und gibt zwar an verschiedensten Stellen Probleme, aber das befürchtete Chaos oder gar ein Kollaps sind im Gesundheitssystem wie auch in anderen Bereichen (Stand jetzt) Gott sei Dank ausgeblieben.

Auch in den Behinderteneinrichtungen gab und gibt es durchaus an vielen Stellen Schwierigkeiten: Es fehlt oft an Schutzausrüstung, in manchen Einrichtungen wird allmählich das Personal knapp, die Umschichtung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus momentan geschlossenen Bereichen wie den Werkstätten oder gar von anderen Trägern oder aus fachfremden Berufsgruppen, die gerade nicht arbeiten können, ist juristisch oft schwierig. Dennoch ist das System zwar noch stärker auf Kante genäht als ohnehin schon, aber es ist nicht zusammengebrochen! Vielen engagierten Helferinnen und Helfern sei Dank!
Viele der Probleme, die es jetzt gibt, sind nicht erst durch die Krise entstanden, sondern waren vorher schon da. Insofern ist Corona auch eine große Chance, endlich Lösungen für zahlreiche Fragen zu finden, die schon sehr lange auf eine Antwort warten. Nur ein Beispiel: Die Frage der Assistenz im Krankenhaus könnte auf der Basis einer Lösung in der akuten Notlage endlich für alle Assistenzmodelle geklärt werden. Schade nur, dass es für solche Chancen überhaupt erst eine solche Krise braucht, die Menschenleben kostet und so schwere Folgen mit sich bringt!
Aber noch ist es für eine Bilanz ohnehin viel zu früh. Wie gut wir die Krise bewältigt haben und was wir daraus gelernt haben oder eben auch nicht, das wird sich wohl erst in vielen Monaten wirklich zeigen.
Zuletzt wie immer mein Aufruf an Sie/Euch: wenn Euch/Ihnen etwas besonders wichtig ist, dann schreibt/schreiben Sie doch einfach mal etwas darüber für die Clubpost! Wir suchen immer wieder Reportagen, Fotos und Geschichten. Schickt/schicken Sie uns einfach eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder ruft/rufen Sie uns an im Club-Büro unter 089/356 540 74.
Viel Spaß mit der Clubpost und bei allen Aktivitäten des CBF (die im Moment noch stattfinden)
wünscht Ihnen/Euch Holger Kiesel. Bleibt/bleiben Sie gesund!
Meinungen dazu: (0)
Schreiben Sie Ihre Meinung!
Um spam zu vermeiden prüfen wir die Kommentare, bevor wir sie freigeben. Wir speichern keine pesonenbezogenen Daten. Die Nennung eines Namens ist freiwillig, und es kann ein frei gewählter Name sein.