Club Behinderter und Ihrer Freunde e.V.
München und Region

A+ A A-
Familiär italienisch Essen gehen.

FAMI Georg-Birk-Str. 11
80797 München
Tel: 089 32 30 70 80
www.fami-restaurant.de
 

Das FAMI ist ein familiäres italienisches Restaurant, aber mal etwas anders. Das Hauptaugenmerk gilt den Kindern, die hier laut sein dürfen und nicht am Stuhl festgeklebt werden müssen. Und überhaupt sind alle Menschen, so wie sie sind, willkommen, das ist das Konzept. Michael Hausberger, der auch das ELLA im Lenbachhaus betreibt, will für die Menschen im Viertel eine lebendige ‚Dorfwirtschaft‘ beziehungsweise so ein ‚verlängertes Wohnzimmer‘ schaffen ([Symbol] der Wirtsraum ist recht lang, das könnte klappen). Der ursprüngliche Plan Mitarbeitern, die auf dem ersten Arbeitsmarkt Probleme haben, eine Chance zu geben, ist aber leider gescheitert.  

Unsere neue Mitarbeiterin Lieve Leirs besucht das FAMI gern. Das Essen ist sehr gut, sagt sie. Sie war auch schon mit einer größeren Gruppe mit Rollstuhlfahrern dort. Sie fand die Akustik besonders gut. Sie waren im linken, dem kleineren Teil des Wirtsraums gesessen.

Die Preise sind zivil, die Pizza Margherita mit frischem Basilikum und Mozzarella kostet 7,90 €, das täglich wechselnde Mittagsgericht 8,90 €.

 

PS Traurige Nachricht für die Fans unserer Gastroseite: Leider hat der neue Pächter der Rathauskantine beschlossen nur noch die Mitarbeiter des Rathauses zu bewirten. Wir müssen draußen bleiben.

 

 

++++KLOSETT++++CLO++++CLOSED++++KLOSETT++++CLO++++CLOSED++++KLOSETT++++

Im L‘Osteria im Künstlerhaus hatte eine Gruppe im August das Problem, dass Ihr die Nutzung des Lastenaufzugs (dem barrierefreien Weg zum Rolli-WC) aus Zeitmangel, verwehrt wurde, obwohl vorher ein anderer Angestellter die Nutzungsmöglichkeit zugesagt hatte.

Hanne Kamali