Club Behinderter und Ihrer Freunde e.V.
München und Region

Handlauf Karlsfelder See

Gekieste Baderampe am See. Für Rollstuhlfahrer nur sehr bedingt geeignet.

Preis:

Die Nutzung ist kostenlos.

Einstieg ins Wasser:
Rampe ins Wasser
Anfahrt:

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Mit der S2 bis Karlsfeld, dann mit dem Regionalbus 701 Richtung Schwarzhölzlstraße bis HH Ostrennstraße. Von dort sind es nut 350 m zur Baderampe.

Behindertenparkplätze:

Südlich der Seegaststätte ist ein großer Parkplatz. Der ist auch von der Baderampe, die auch etwas südlich des Gasthauses liegt, nicht weit entfernt.

Eingang:
Wenn man an der HH Ostenstraße aussteigt, geht man die Hochstraße (auf der der Bus fährt) in Fahrstrichtung bis zur nächsten Abzweigung nach links, Richtung See. Nach 250 m auf diesem Weg, der bis zum See befestigt ist, steht man an der Baderampe.
Umkleide:

Es gibt keine Umkleidekabinen.

Dusche:

... und auch keine Duschen.

Einstiegsmöglichkeit:

Die letzten Meter zum See muss man durch ein tiefes Kiesbett.

Wasser:
Die Rampe selber hat auch keinen festen Untergrund, der Kies geht einfach weiter. Diese Rampe ist daher eher nur für Menschen mit Mobilitätseinschränkung, die sich an der Haltestange einhalten können, geeignet.

Das Gefälle zum und ins Wasser beträgt ca. 15%. Die Haltestange verläuft über 7 m.

WC Karlsfelder See
Rampe

Hochstr.
85757 Karlsfeld

Sonstiges
Landkreis Dachau
Aktualisiert am: 19.08.2021
Aufrufe: 203