Club Behinderter und Ihrer Freunde e.V.
München und Region

A+ A A-

WC Klosterbräu Stüberl, Schäftlarn

Halböffentliche Toilette in einer Gaststätte.

Sanitärraum mit WC- und Waschbecken.
Am Haupteingang kommt man von zwei Seiten (baugleich) in einen kleinen Vorraum (230x400 cm). Die Außentür öffnet nach außen auf 102 cm und ist rechts angeschlagen. Die Türgriffe aller Türen im Eingangsbereich sind in 103 cm Höhe. Nach der ersten Tür wendet man sich nach rechts (bzw. nach links, wenn man die hintere Tür nimmt) einer Tür zu, die nach innen auf 92 cm öffnet und links angeschlagen ist.

Sie unten: Weg zur Toilette:

Rampe: Länge: 0,8 m, Steigung: 14 %


WC Klosterbräu Stüberl, Schäftlarn Plan
Die behindertengerechte bzw. rollstuhlgerechte Toilette erreicht man vom ersten Gastraum nach dem Eingang aus. Man geht rechts am Getränkeausschank vorbei, durch eine Tür (Breite 92 cm, öffnet nach außen und ist links angeschlagen, Griff in 102 cm Höhe), wendet sich nach rechts und gleich wieder nach links, was etwas eng ist, dann eine kurze Rampe hoch und steht vor der Toilette.
Höhe des Türgriffs 85 cm
Türbreite 90 cm
Türe öffnet nach außen, Anschlag links
Die Beleuchtung im Raum wird durch einen Bewegungssensor gesteuert. An der Tür ist innen in 85 cm Höhe ein Bügel angebracht.
Das Waschbecken, rechts von der Tür, ist auf 70 cm unterfahrbar. Die Waschbeckenoberkante ist in 82 cm Höhe. Über dem Waschbecken hängt ein Spiegel ab 103 cm Höhe.
Bewegungsfläche 150 cm

Informationen zum WC-Becken
Sitzhöhe 45 cm
Anfahrt links 90 cm
Anfahrt rechts 110 cm
Anzahl Bügel zwei
Bewegliche Bügel rechts und links
Die Spülung kann hinter dem WC-Becken in 100 cm Höhe ausgelöst werden.

Wichtige Information in leichter Sprache

Die Toilette ist sehr gut.

RampeBehindertentoilette vorhanden

Kloster Schäftlarn 16
82067 Schäftlarn

Telefon: 08178 36 94

Sonstiges
Landkreis München
Aktualisiert am: 29.10.2020
Aufrufe: 48
WC Klosterbräu Stüberl, Schäftlarn Foto0 WC Klosterbräu Stüberl, Schäftlarn Foto1