Club Behinderter und Ihrer Freunde e.V.
München und Region

A+ A A-

WC Primafila

Halböffentliche Toilette in einer Gaststätte.

Anscheinend kann man auch ohne Rampe vorne zum ESV München rein und durch alle Gebäude innen durch bis ins letzte Haus zu Primafila.
Ansonsten sind die Rampen der Haken an diesem schönen Lokal, denn man muss zwei Rampen meistern. Die erste ist ein Klacks (42 cm lang mit 29% Steigung) zumindest im Vergleich mit der zweiten. Die ist halsbrecherisch steil. Alles andere ist dann barrierefrei. Die Eingangstüre öffnet nach außen auf 115 cm (Anschlag links) in einen Windfang (250x160 cm). Die zweite Tür im Windfang ist auch 115 cm breit und öffnet nach außen, aber mit Anschlag rechts. An der ersten Türe ist eine Schwelle von 2,5 cm.

Rampe: Länge: 3,5 m, Steigung: 37 %


WC Primafila Plan
Das WC ist im Erdgeschoss. Die Tür zur WC-Anlage und die Tür zum behindertengerechten WC sind baugleich.
Türbreite 100 cm
Türe öffnet nach außen, Anschlag rechts
Das Licht ist auf Dauerbeleuchtung eingestellt. Das Waschbecken, Oberkante 86 cm, ist unterfahrbar und hat 73 cm lichte Höhe. Darüber hängt ein Spiegel, Unterkante auf 110 cm. Der automatische Papierhandtuchspender hängt auf Unterkante 98 cm und der Seifenspender hängt gleich daneben in der selben Höhe.
Bewegungsfläche 150 cm

Informationen zum WC-Becken
Sitzhöhe 46 cm
Anfahrt links 85 cm
Anfahrt rechts 98 cm
Anzahl Bügel zwei
Bewegliche Bügel rechts und links
Das WC-Becken ist gegenüber der Tür. Neben dem rechten Bügel hängt eine Notrufschnur.

Wichtige Information in leichter Sprache

Die Toilette ist sehr gut.

RampeBehindertentoilette vorhanden

Margarete-Danzi-Str. 25
80639 München

Telefon: 089 10 11 94 00

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zur Homepage

Sonstiges
Neuhausen - Nymphenburg
Aktualisiert am: 15.12.2020
Aufrufe: 1669
WC Primafila Foto0